Friedenslicht aus Bethlehem - Dezember 2015

 

An einem Sonntag im Dezember waren wir als Messdiener aus St. Johannes in Kohlscheid und haben dort das Friedenslicht aus Bethlehem abgeholt. Das Friedenslicht hatte eine lange Reise hinter sich. Es kam aus Bethlehem nach Wien, aus Wien nach Aachen und aus Aachen nach Kohlscheid. Anschlließend haben wir das Licht hierher nach Merkstein gebracht und in  unserer Schule an den Adventskranz übertragen.

Die Messdiener waren Niklas Lennartz, Emma und ich.

 

Lara Esser (4a)

 

 

 

 

Das Licht aus Bethlehem kommt zu uns
Lara zündet die Kerzen an

 

Herzlichen Dank für deinen tollen Einsatz, Lara!

 

 

 

Umweltdetektive - Oktober 2014

Wir sind die Umweltdedektive.

 

Bei unserem ersten Ausflug waren wir am Kohleberg. Wir haben eine unbekannte Spinne gefunden. Es hat sich herausgestellt, dass es eine Wespenspinne war. Wir haben sie im Internet gefunden.

 

Nick, 3b

 

 

Im Park unterwegs
Eine Zebraspinne umwickelt ihre Beute

Reit AG - Mai 2014

 

Die Reit -AG findet am Donnerstag in der 5. und 6. Stunde statt. Die Kinder fahren mit einen Taxi zum Reiterhof. Begleitet werden sie von Frau Neu. Auf dem Reiterhof dürfen die Kinder die Pferde striegeln und putzen. Anschließend dürfen sie auch auf einem Pferd reiten. Das Pferd heißt Sam. Allen Kindern macht es sehr viel Spaß. 

Befragt wurden aus der AG Leonie, Jacky und Jeremy.

 

Von Lilli, Kinderreporterin der 4c

 

 

Striegeln ist anstrengend
Das ist soo schön

Theater AG - April 2014

 

Frau Krings und Frau Roesich leiten die Theater - AG. Manchmal hilft auch Frau Schmitt mit. Unterstützung gibt es auch von echten Schauspielern, die bei den Proben helfen. In der AG sind 15 Kindern. Sie spielen das Theaterstück ,,Die fürchterlichen Fünf“. Im Theaterstück wurden ein paar Szenen aus dem Buch abgeändert und Musikstücke eingefügt. Am Ende gibt es sogar einen Tanz. Der große Auftritt ist im Aachener Theater. Er findet am 7. April statt. Außerdem gibt es eine Aufführung in unserer Schule. Dafür wird extra eine Bühne in der Turnhalle aufgebaut.

Ich habe Benjamin , Leonie und Mirac befragt.

 

Von Jule, Kinderreporterin der 4c

 

 

 

Sehen unsere Fünf ...
nicht fürchterlich aus ?

Koch AG - März 2014

 

In der Koch-AG backen und kochen 9 Kinder. Die Betreuerin der AG heißt Monika. Es werden unterschiedliche Dinge hergestellt, wie Muffins, Kuchen oder Salate. Das Essen schmeckt immer super. Sollte etwas übrig bleiben, können die Kinder auch etwas mit nach Hause nehmen. Wenn im Ofen gebacken wird, dürfen die Kinder währenddessen auf dem Schulhof spielen. Das finden natürlich alle gut!

Verfasst von Jeremy und Nils

Ein Brötchenkranz wie beim Bäcker
Blumige Muffins

Kunst AG - März 2014

 

Die Kunst – AG findet donnerstags im Werkraum unserer Schule statt. Die Leiterin der AG heißt Frau Janoschke. In der AG sind 8 Kinder. 90 Minuten lang beschäftigen sie sich mit dem Thema „Kunst“.

 

Es wurden schon Sternzeichen und Bäume gemalt. Dabei werden viele verschiedene Farben benutzt. Allen Kindern gefällt die AG gut. Befragt haben wir Till aus der 2b.

 

Die Kinderreporter Benjamin und Tim

 

 

Bäume kreativ
Unsere Sternzeichen
Quadrotologo auf Leinwand

Unsere Häsin ist wieder da - Februar 2014

 

Im Februar war unsere Häsin wieder im Schulgarten. Sie hoppelte in den Gärten zwischen den Trakten. Oft saß sie unter den Fenstern. 

 

Nach ein paar Tagen sahen die OGS-Kinder ein ganz junges Häschen im Weidengang. Jeden Tag schauen wir nach, ob es dem Häschen gut geht.

 

Iyad, 4c

 

 

Sooo.. niedlich

Töpfer - AG Januar 2014

In der Töpfer – AG sind 7 Kinder. Die AG findet freitags von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr im Werkraum statt. Die Kinder machen verschiedene Dinge aus Ton, wie zum Beispiel Tassen und Tiere. Sie formen den Ton mit den Händen zu Figuren und brennen diese anschließend im Brennofen. Später nehmen sie die Figuren wieder aus dem Ofen und lassen sie abkühlen. Dann werden sie fest und sie können nicht mehr verformt werden. Allen Kindern macht es sehr viel Spaß!

 

Von Nils und Alessandro

 

 

Hadi beim Tonkneten
Schälchen modellieren

Schwimm - AG Januar 2014

 

In der Schwimm - AG sind 8 Kinder. Frau Maier leitet die AG. Die AG ist dienstags von 15.00 – 16.30 Uhr in der Schwimmhalle der Dietrich –Bonhoeffer – Schule. Dort üben die Kinder die verschiedenen Schwimmarten: z. B. Brustschwimmen, Kraulschwimmen, Rückenlage und Delphin. Außerdem werden verschiedene Spiele gespielt, wie das Hai - Spiel oder „Fischer Fischer“. Befragt haben wir Tobias aus der Klasse 4b. Er findet Frau Maier sehr nett und die AG super.

 

Von unseren Kinderreportern Ferit und Mirac

 

 

Toben mit Matte und
Schwimmen üben

Unsere Kinderreporter

Bei den Kinderreportern machen 12 Kinder der Klasse 4c mit. Am Freitag in der 6. Stunde treffen sich die Kinder mit Frau Schmitt und schreiben Texte, zu denen sie vorher ausführlich recherchiert haben. Als letztes haben die Kinder Interviews mit den Kindern durchgeführt, die die verschiedenen AG´s der Schule besuchen. Die Texte findet man auf der Schulhomepage. Außerdem wird der Umgang mit dem Computer und dem Internet erlernt.

 

Geschrieben von Mirac und Tim

Die Laubsägekids - Juni 2013

Meine Mama macht die AG Laubsägen. Wir machen im Moment Vogelhäuser aus Holz. Drei Kinder sind wir: Niklas B., Max und ich. Wir sägen und schmirgeln. Es macht sehr viel Spaß. Die Gruppe hat die ganzen Teile zu je einem Haus zusammengesetzt. Zum Schluss haben wir unsere Häuschen noch angemalt. Ein Vogelhaus ist für die Schule. Im Winter soll es im Schulgarten aufgestellt werden.

 

Neal

 

 

Sehen die nicht schön aus?
Welche Vögel wohl im Winter kommen?

Unsere Schachpause - Mai 2013

Wir haben zwei Schachspiele und treffen uns von Montag bis Donnerstag in der zweiten Pause im Forum. Es dürfen alle Kinder der vierten Schuljahre kommen. Pro Klasse dürfen drei Kinder kommen.

 

Als erstes erkläre ich ihnen die Regeln und die Züge. Dann können zwei Kinder zusammen spielen, einer guckt zu. Auf dem anderen Brett genauso. Niklas und Joshua sagen: „Uns macht die Schachpause besonders Spaß.“ Mark und Christopher meinen:“ Wir konnten es schon, aber noch nicht alles.“ Manche haben es noch nicht richtig verstanden, aber dann erkläre ich es ihnen eben noch mal.

 

Wer auch kommen möchte, kommt einfach von Montag bis Donnerstag in der zweiten Pause in das Forum.

 

Mit vielen Grüßen von Max

 

 

 

Jeder Zug wird gut überlegt

Koninginnedag - April 2013


Nach 33 Jahren ist Königin Beatrix am 30.04.2013 zurückgetreten. Neuer König ist ihr Sohn Willem Alexander, seine Frau Maxima die neue Königin. Die beiden haben drei Töchter. In einem Bericht haben wir erfahren, dass Willem nicht mit "Majestät" angesprochen werden möchte. Viele Leute haben sich orange angezogen und gefeiert. Der neue Koningsdag ist der 27. 04. Dann hat der König Geburtstag.

 

In paar Tage nach dem Koninginnedag kam bei uns eine Postkarte an. Jackie P. hatte an einem "Ballonwedstrijd" teilgenommen. Wir haben die Karte zurückgeschickt - zum Comité Koninginnedag in Heerlen. Unsere ganze Klasse hat eine Grußkarte geschrieben. 

 

Viel Glück Prinz Willem und Prinzessin Maxima!   

Katja, Maurice, Niklas und Neal


Basteleien für die alte Königin Beatrix
Wir sehen Bastelarbeiten der Kinder
und für das neue Königspaar
Wir sehen Bastelarbeiten der Kinder
William und Maxima
Wir sehen Bastelarbeiten der Kinder

Baby-Hasen im Schulgarten - April 2013

Letzten Donnerstag (am 11.04.2013) in der 2. Pause wurden drei Hasen-Junge im Blumenbeet des Schulgartens von einigen Kindern überraschend entdeckt. Die drei kleinen Hasenjungen saßen eng aneinander gekuschelt in einer Kuhle, die nennt man auch Sasse. Die Mutter der Jungen war leider nicht zu sehen, doch sie säugt ihre Babys jeden Abend. Dass Hasen Junge haben, ist für diese Jahreszeit üblich.

 

Damit sich die Kleinen in unserem Schulgarten auch weiterhin wohl fühlen, möchten wir euch bitten, weiterhin von den Baby-Hasen weg zu bleiben und nach der Schule nicht über den Zaun zu klettern. Vielen Dank!

 

Wir haben die Hasen jeden Tag beobachtetet. Unsere Fotos zeigen die Bilder einer Woche. Am Montag, dem 22.04. waren die kleinen Hasen weg. Sie sind jetzt  größer und hoppeln vielleicht durch unseren großen Garten. Also, schaut aus dem Fenster - vielleicht seht ihr sie !

Viel Glück, kleine Hasen !


Lina und Alana, die Hasen-Reporterinnen aus der 4a

 

 

Ganz klein, kaum zu sehen aber ..
Das Hasenjunge ist unter einem Strauch auf laub- und steinbedecktem Boden fast nicht zu erkennen.
.. mit sooooo weichem Fell !
Das Bild zeigt das Fell eines Hasenjunges in eine Großaufnahme.
Versteckt unter der Metallbefestigung
Hier sitzt eines der Häschen auf den Kieselsteinen, das Bild zeigt das Gesicht mit ganz großen Augen von vorne.
Es ist Vorsicht angesagt !
Wir sehen die Kinderreporterinnen vor der Kuhle in der die Hasen entdeckt wurden, sie halten ein Schicld mit der Aufschrift "Vorsicht Babyhasen".